"Junge ILCO" - ein Angebot für junge Betroffene

Es gibt viele Grunderkrankungen, die zur Anlage eines Stomas führen können. Nach der Diagnose möglicher Krankheiten, wie Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn oder auch Darmkrebs (bei jungen Leuten erfreulicherweise selten) fühlt man sich als betroffene Person häufig mit seiner Krankheit überfordert und allein gelassen.

Gerade junge Betroffene können ihre neue Lebenssituation schlecht akzeptieren und unbefangen damit umgehen. Fragen und Aussagen wie „Warum trifft es mich?“ , „Ich bin doch noch so jung!“ und „Wie geht es denn jetzt weiter?“  finden sich mit großer Wahrscheinlichkeit  in den Köpfen jedes Betroffenen.

Gerade hier ist es sehr wichtig, zu wissen, dass man mit seinen Problemen keinesfalls alleine ist und es viele Gleichaltrige gibt, die einem gerne jederzeit zur Seite stehen.


Ein erster Besuch einer jungen selbstbetroffenen Person im Krankenhaus bereits kurze Zeit nach der Operation ist zum Beispiel für viele Betroffene sehr wichtig, um sich auszutauschen.  Man stellt sich viele Fragen, beispielsweise „Wie gehe ich mit einem Stoma um?“, „Wie  reagieren meine Mitmenschen, besonders mein Partner?“ und „Worauf muss ich achten?“.


Von besonderem Interesse sind häufig auch Fragen zum Thema „Wie finde ich trotz Handicap einen Partner?“ oder „Kann ich mit einem Stoma schwanger werden?“.


Wir von der Jungen ILCO möchten Euch gerne bei der Beantwortung solcher Fragen helfen und Euch unterstützen, mit der neuen Lebenssituation unbeschwert umzugehen, indem wir Euch zeigen, dass es leicht sein kann, ein beschwerdefreies und fröhliches Leben trotz eines Stomas oder eines anderen Handicaps  zu führen.

Regelmäßige Treffen mit anderen jungen Stomaträgern können uns dabei helfen, positiver in die Zukunft zu schauen und der neuen Situation humorvoll entgegenzublicken. Die Junge ILCO NiederRhein-WestMünsterland ist hierbei die einzige Gruppe in NRW, in der sich ausschließlich junge Betroffene im Alter von ca. 25 bis 45 Jahren treffen. Diese Treffen finden immer vierteljährlich an einem Freitag (um 20Uhr) an wechselnden Orten statt. Die genauen Termine könnt Ihr unter den Gruppen („Junge ILCO“) einsehen. Bei  gemeinsamen geselligen Abenden lernen wir uns gegenseitig besser kennen und schließen neue Bekanntschaften. Denn wie heißt es so schön: „Geteiltes Leid ist halbes Leid.“